Schädelakupunktur

Wie bei der Schädelakupunktur nach Yamamoto wird auch hier über Somatotope behandlet.

bilder

Dabei werden in Akupunkturzonen an der Stirn-/Haargrenze meist nur 2-3 Nadeln wenige Millimeter tief gestochen. Besonders gute Erfolge erzielt man bei Lähmungserscheinungen, in der Schmerztherapie des Bewegungsapparates sowie bei Migräne.

Auch hier ist wie bei der Ohrakupunktur oft ein „Sekunden-Phänomen“ zu beobachten: Nach der Nadelung ist das schmerzhafte Gelenk sofort besser beweglich und schmerzlos.

theme by teslathemes